Familiengründung

 

Es gibt viele verschiedene Wege zur Elternschaft, und das Freya IVF Kinderwunschzentrum ist stolz darauf, sowohl Singlefrauen als auch hetero- und homosexuellen Paaren auf ihrem Weg zur Familiengründung zu helfen. Wir bieten umfassende Unfruchtbarkeitsbehandlungen an, von Beratungen zur Ermittlung der möglichen Ursachen Ihrer Unfruchtbarkeit bis hin zu modernsten assistierten Reproduktionstechnologien, um unseren Patientinnen zu einer Schwangerschaft zu verhelfen. Wenn Sie mehr über unsere Behandlungen erfahren möchten, können Sie allgemeine Anfragen per E-Mail an info@freyaivf.com senden oder telefonisch unter der Nummer 02331/7390421 einen Termin mit uns vereinbaren.

Wir arbeiten regelmäßig mit alleinstehenden Frauen, gleichgeschlechtlichen Paaren, sowie heterosexuellen Paaren zusammen, um Menschen dabei zu helfen, den Traum von der Elternschaft zu verwirklichen. Wir sind darauf vorbereitet, den unterschiedlichen Bedürfnissen dieser Gruppen auf ihrem Weg zur Familiengründung gerecht zu werden. Wir spezialisieren uns auch auf Diagnostik und Behandlung wiederholter Fehlgeburten und untersuchen die Ursachen einer ausbleibenden Schwangerschaft, wenn eine Übertragung von mehreren Embryonen fehlschlug.

Wir besprechen Ihre Ziele und Wünsche und überprüfen Ihre Krankengeschichte, den möglichen Behandlungsplan und die finanziellen Möglichkeiten. Ihr Arzt wird dann diagnostische Tests zur Beurteilung Ihrer Fruchtbarkeit durchführen, einschließlich Blutuntersuchungen, Ultraschall und/oder Samenanalyse. Gegebenenfalls kann sich auch Ihr Partner testen lassen. Sobald die Tests abgeschlossen sind, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan.

Unerklärliche Unfruchtbarkeit

Unerklärliche Unfruchtbarkeit liegt vor, wenn Frauen oder Paare ohne ersichtlichen medizinischen Grund an Unfruchtbarkeit leiden. Etwa 20 % derjenigen, die sich einer Fruchtbarkeitsuntersuchung unterziehen, haben keine erkennbare Ursache für die Unfruchtbarkeit.

Unsere Spezialisten behandeln viele Patienten mit ungeklärter Unfruchtbarkeit und verfügen daher über umfangreiche Erfahrung bei der Bereitstellung der wirksamsten Behandlungsmöglichkeiten. Wir verstehen die Frustration, die Sie möglicherweise verspüren, und werden gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan entwickeln, der für Sie am besten geeignet ist.

Nach Ihrem ersten Beratungsgespräch werden Sie einer umfassenden Fruchtbarkeitsuntersuchung unterzogen. Bei Männern testen wir die Anzahl, Beweglichkeit und Struktur der Spermien. Bei Frauen untersuchen wir die Eileiter, die Gebärmutter und die Eierstockreserve (Eizellenvorrat) und stellen fest, ob der Eisprung regelmäßig erfolgt. Wenn die Untersuchungsergebnisse unauffällig sind, wird eine ungeklärte Unfruchtbarkeit diagnostiziert. Patienten mit ungeklärter Unfruchtbarkeit haben viele Möglichkeiten, dass ihnen auf dem Weg bis zur Schwangerschaft geholfen werden kann. Behandlungen wie Fruchtbarkeitsmedikamente in Kombination mit IUI (intrauterine Insemination) oder IVF (In-vitro-Fertilisation) können die Schwangerschaftsraten bei Frauen/Paaren mit ungeklärter Unfruchtbarkeit stark bedeutend verbessern. Bei Frauen untersuchen wir den Hormonstoffwechsel, führen sonographische Untersuchungen der Gebärmutter und der Eierstöcke sowie den Eizellvorrat durch. Bei Bedarf untersuchen wir die Eileiterdurchgängigkeit mittels minimal-invasiven Verfahren und führen eine Zyklusüberwachung durch.

Fortgeschrittene Techniken

Verminderte Eierstockreserve

Eine verminderte Eierstockreserve, ist ein Krankheitszustand welcher fast ein Drittel der Unfruchtbarkeitspatientinnen betrifft, bezieht sich auf eine Abnahme der Qualität und Quantität der Eizellen einer Frau was ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt.

Alter ist die häufigste Ursache für eine verminderte Eierstockreserve, kann aber auch durch Krankheiten, früheren Operationen, bestimmte Medikamente und genetische Erkrankungen verursacht werden. Manchmal bleibt die Ursache unbekannt.

Das Freya IVF Kinderwunschzentrum besteht aus hochqualifizierten Ärzten, Embryologen und medizinischem Personal, die sich der individuellen und mitfühlenden Betreuung von Einzelpersonen und ihren Familien auf ihrem Weg zur Elternschaft widmen. Durch einen multidisziplinären Teamansatz nutzen wir Forschungen und fortschrittliche Technologien, um Kinderwunschbehandlungen zu optimieren.

Um festzustellen, ob Sie möglicherweise von einer verminderten Eierstockreserve betroffen sind, führen unsere Ärzte eine umfassende Untersuchung durch, einschließlich Labortests zur Analyse des Hormonspiegels und Ultraschall zur Untersuchung Ihrer Eierstöcke. Nach der Analyse der Ergebnisse passen wir Ihren Behandlungsplan an, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft zu maximieren. Patienten mit ungeklärter Unfruchtbarkeit haben viele Möglichkeiten, dass ihnen auf dem Weg bis zur Schwangerschaft geholfen werden kann. Behandlungen wie Fruchtbarkeitsmedikamente in Kombination mit IUI (intrauterine Insemination) oder IVF (In-vitro-Fertilisation) können die Schwangerschaftsraten bei Frauen/Paaren mit ungeklärter Unfruchtbarkeit stark bedeutend verbessern. Bei Frauen untersuchen wir den Hormonstoffwechsel, führen sonographische Untersuchungen der Gebärmutter und der Eierstöcke sowie den Eizellvorrat durch. Bei Bedarf untersuchen wir die Eileiterdurchgängigkeit mittels minimal-invasiven Verfahren und führen eine Zyklusüberwachung durch.

Wenn die Eileiter nicht funktionsfähig sind

Eileitererkrankungen sind eine der häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit und beziehen sich auf jeden Prozess oder Zustand, der die Funktion der Eileiter beeinträchtigt.

Die Ursachen der funktionalen Beeinträchtigung der Eileiter können bestimmte Erbguterkrankungen, sexuell übertragbare Krankheiten, Endometriose oder vorangegangene Entzündungen, z.B nach Operationen sein.

Wir arbeiten mit verschiedenen Ärzten und Chirurgen zusammen, die über eine Spezialausbildung in minimalinvasiven Operationstechniken, einschließlich Laparoskopie verfügen.

Bei Ihrem ersten Beratungsgespräch treffen Sie sich mit einem unserer Ärzte und besprechen Ihre persönliche Krankengeschichte und Ihre Erfahrungen mit dem Versuch, schwanger zu werden. Wir führen diagnostische Tests durch, um festzustellen, inwieweit eine Eileitererkrankung Ihren Kinderwunsch beeinträchtigt – und um andere mögliche Ursachen auszuschließen. Wenn bei Ihnen eine Eileitererkrankung diagnostiziert wird, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, der Sie bei der Verwirklichung Ihres Kinderwunsches unterstützt. Die Behandlung kann die Entfernung von Beckenverwachsungen durch einen minimalinvasiven Eingriff (Laparoskopie) umfassen. In vielen Fällen wird eine In-vitro-Fertilisation (IVF) empfohlen, wenn davon auszugehen ist, dass sie die höchsten Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft bietet.

Primäre Ovarialinsuffizienz

Primäre Ovarialinsuffizienz (POI), auch primäre Ovarialinsuffizienz genannt, ist eine Erkrankung, bei der der Eizellenvorrat einer Frau vor dem 40. Lebensjahr, erschöpft ist.

Bei Frauen mit primärer Ovarialinsuffizienz kann es aufgrund des geringen Eizellenvorrats und unregelmäßigen oder fehlenden Menstruationszyklen zu Unfruchtbarkeit kommen.

Die Reproduktionsmediziner im Freya IVF Kinderwunschzentrum verfügen über langjährige Erfahrungen, um Frauen mit primärer Ovarialinsuffizienz zu helfen, eine Schwangerschaft zu erreichen. Wir entwickeln Behandlungspläne im Einklang mit den Zielen jeder Patienten. Wenn eine Frau mit geringem Eizellenvorrat versuchen möchte, schwanger zu werden, beraten wir sie über viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Auch wenn Sie derzeit nicht versuchen, schwanger zu werden, können wir Ihnen dabei helfen, die Symptome einer primären Ovarialinsuffizienz mithilfe einer Hormontherapie zu lindern. Niedrige Werte der Hormone Östrogen (Östradiol) und Progesteron können Hitzewallungen und Scheidentrockenheit verursachen. Eine Hormontherapie kann diese Symptome lindern und andere langfristige gesundheitliche Folgen wie Knochenschwund verhindern. Das gesamte Team des Freya IVF Kinderwunschzentrums ist führend bei der Suche nach neuen Wegen zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten für Frauen mit primärer Ovarialinsuffizienz.

Bei Ihrem ersten Beratungsgespräch treffen Sie sich mit einem unserer Ärzte und besprechen Ihre Behandlungsziele. Einige Frauen mit primärer Ovarialinsuffizienz möchten schwanger werden, während andere die Symptome behandeln und langfristige gesundheitliche Folgen verhindern möchten. Wir möchten zunächst Ihre Ziele verstehen, bevor wir Ihren individuellen Behandlungsplan entwickeln.
Wir überprüfen Ihre Krankenakte und veranlassen bei Bedarf zusätzliche Tests, um die Diagnose einer primären Ovarialinsuffizienz zu bestätigen und einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln. Wenn bei Ihnen eine Eileitererkrankung diagnostiziert wird, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, der Sie bei der Verwirklichung Ihres Kinderwunsches unterstützt. Die Behandlung kann die Entfernung von Beckenverwachsungen durch einen minimalinvasiven Eingriff (Laparoskopie) umfassen. In vielen Fällen wird eine In-vitro-Fertilisation (IVF) empfohlen, wenn davon auszugehen ist, dass sie die höchsten Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft bietet.

Uterusmyome

Myome sind gutartige Wucherungen, die sich in der Gebärmutterwand entwickeln und die Gebärmutterhöhle verformen können. Sie können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen, indem sie den Abgang der Eileiter blockieren, die Einnistung eines Embryos erschweren oder verhindern und das Risiko einer Fehlgeburt oder vorzeitigen Wehen bei einer späteren Schwangerschaft erhöhen.

Das Freya IVF Kinderwunschzentrum arbeitet eng mit verschiedenen Ärzten zusammen, die auf die Beurteilung und Behandlung von Myomen bei Patienten mit Unfruchtbarkeit spezialisiert sind. Wir passen unsere Behandlungen an die spezifischen Bedürfnisse von Frauen mit Myomen an, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu maximieren.

Bei Ihrem ersten Beratungsgespräch treffen Sie sich mit einem unserer Ärzte und besprechen Ihre persönliche Krankengeschichte und Ihre Erfahrungen mit dem Versuch, schwanger zu werden. Wir führen diagnostische Tests durch, um festzustellen, inwieweit Myome Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen und um andere mögliche Ursachen auszuschließen. Basierend auf diesen Ergebnissen kann Ihr Arzt vor Beginn einer Kinderwunschtherapie eine Operation empfehlen. Wenn eine Operation empfohlen wird, arbeiten wir eng mit Spezialisten für minimalinvasive Chirurgie zusammen, um die beste Vorgehensweise zur Behandlung Ihrer Myome zu ermitteln und gleichzeitig Ihre Fruchtbarkeitsziele zu unterstützen. Wenn Ihre Myome ordnungsgemäß behandelt wurden und Sie bereit sind, mit Ihrer Kinderwunschbehandlung zu beginnen, werden wir mit Ihnen einen Termin vereinbaren, um die für Sie individuellen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen und einen Behandlungsplan zu erstellen. .

Unser Zentrum bietet Ihnen

Persönliche Beratung und Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch durch erfahrene Experten
Professionelle Begleitung für alleinstehende Frauen und Frauenpaare
Eine hauseigene Samenbank GCB German Cryo Bank
Modernste Diagnostik, Technologie und Therapien
Innovative Behandlungsmethoden der neuesten wissenschaftlichen Forschung aus der Reproduktionsbiologie
Eigene Zimmer für jedes Paar zur Erholung nach Eizellentnahme und Embryotransfer in entspannter Privatsphäre

ivf naturelle

Visit Website

Fertiprotekt

Visit Website

GCB German cryobank

Visit Website

solscientifics

Visit Website